Ingo Bischof verstorben

Wissenswertes über Interpreten und deren Oldies in deutscher Sprache.
Antworten
Nachricht
Autor
Andreas Köhne
YesterdayRadio Team
Beiträge: 682
Registriert: Di 28. Aug 2012, 17:02
Wohnort: Bielefeld

Ingo Bischof verstorben

#1 Beitrag von Andreas Köhne » So 10. Feb 2019, 18:09

Der deutsche Musiker und Komponist Ingo Bischof ist tot. Er verstarb am 26. Januar 2019 im Alter von 68 Jahren. Einen hohen Bekanntheitsgrad erlangte er als Keyboarder der Bands "Kraan" und "Karthago".

Mit acht Jahren erhielt der aus Berlin-Kreuzberg stammende Ingo Bischof Klavierunterricht. 1966 rief er seine erste Formation "Marvin Kemper And The Soul-Group" ins Leben, der drei Jahre später die "Modivations" folgten. 1971 gehörte Ingo Bischof zu den Gründungsmitgliedern der Gruppe "Karthago", ehe er 1975 zu "Kraan" wechselte und bis 2007 blieb. Auch bei "Guru Guru" war Ingo Bischof aktiv. Darüber hinaus fungierte er als Studiomusiker für Künstler wie Gitte Haenning, Ulla Meinecke, Reinhard Mey, Ulrich Roski oder Frank Diez.

2008 spielte der am 02. Januar 1951 geborene Ingo Bischof seine erste Solo-CD "Reconstructed" ein, im selben Jahr ging er mit dem Projekt "Berlin Blues" und der Band "Lake" auf Tournee.

Möge er in Frieden ruhen!!

Antworten